Co-Parenting-Gruppe

Elternbildung am TBI 

Fortlaufende Coparenting Elterngruppe 

Der Übergang zur Elternschaft ist eine Zeit, die bewußt erlebt werden will.

Der Austausch mit anderen Eltern sowie die Reflexion über die eigenen Vorstellungen und Gefühle in einer Gruppe kann eine große Bereicherung darstellen. Was bedeutet es für mich und für meinen Partner/meine Partnerin Eltern zu werden? Vor welchen Herausforderungen stehen wir? Das sind jene Fragen die sich werdende Eltern meistens stellen.

Gelingt es Eltern ein Miteinander zu entwickeln, entsteht ein entwicklungsförderndes Familienklima in dem Ihre Kinder gut gedeihen können.

Die Gruppe zielt auf eine Stärkung der Co-Parenting-Fähigkeiten ab und ist eine Möglichkeit zur (tiefenpsychologischen) Selbsterfahrung. Die Inhalte werden von den Eltern bestimmt, werden jedoch im Rahmen des psychoanalytischen Co-Parenting-Konzeptes des TBI moderiert. Der fortlaufende Charakter der Gruppe bietet die Möglichkeit nach der Geburt länger mit den anderen Eltern in der Gruppe im Kontakt zu bleiben.

Termine:  Samstags, 9.30-11.00h

19. Mai 2018
9. Juni 2018
16. Juni 2018
30. Juni 2018

Zielgruppe: Eltern (nur Paare) bis zum 3. Lebensjahr des Kindes.
Gruppengröße: max. 5-6 Paare

Ort: Stiftgasse 21, 1070 Wien (in der Siebensternpraxis)

Kosten: 30 Euro je Paar pro Treffen (Mitglieder: 25 Euro)

 

Kontaktieren Sie uns hier, wenn Sie Interesse haben an dieser Gruppe teilzunehmen.

Mögliche Diskussionsthemen:

Wir zu zweit
Wie geht es uns einzeln und wie geht es uns als Paar? Finden wir einander, wo läuft es gut wir miteinander und wo nicht?
Was geht uns ab? Woran liegt es, dass es fehlt, wie gehen wir derzeit damit um, wie sollten wir damit umgehen?
Was verbindet uns, was trennt uns oder fordert unser Zusammensein heraus?

Unterstützung erfahren
Können wir unsere gegenseitige Unterstützung sehen und uns wertschätzen? Was bedeutet es stärker auf den anderen angewiesen zu sein?

Eifersucht erleben
Auf das Baby, auf den Vater, auf die Mutter, auf die Großeltern und andere Betreuungspersonen?
Was gönne ich dir im Umgang mit unserem Kind, was fordere ich für mich ein?
Welche Rollenaufteilung gibt es derzeit in unserer Familie?

Konflikte Verstehen
Die häufigsten Gründe für Konflikte. Was hilft dagegen? Wie versöhnt man sich?

Unser Kind in unseren Augen
Wie sieht der unterschiedliche Umgang mit unserem Kind aus?
Was ist uns am Umgang mit unserem Baby am wichtigsten?
Wie erfährt uns unser Baby? Was soll es von uns mitnehmen?

Stillen und Babynahrung
Was bedeutet das Stillen für uns als Eltern? Wie geht es uns beiden damit, was macht es mit uns?
Wo erleichtert uns die Art wie wir mit Stillen/Fläschchen umgehen, wo belastet es uns?
Die Rolle von Schuldgefühlen.

Wo schläft das Baby?
Bei uns im Bett, in unserem Zimmer oder in seinem eigenen Zimmer?
Was wünschen wir uns eigentlich? Wie stellen wir uns vor, geht es unserem Baby damit und wie gehen wir damit um?
Was gibt es uns, dass unser Baby bei uns schläft, woran hindert es uns?

uvm.